UPP Kassel
Uni

Energieeffiziente Produktion (EEP) Vertiefung

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Jens Hesselbach

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Volker Viereck / viereck@upp-kassel.de / 804-7626
Björn Müller / mueller@upp-kassel.de / 804-7291

Lernziele

Studierende haben nach Abschluss des Moduls das grundlegende Vorgehen bei der Analyse von Energieeffizienzpotenzialen in der Industrie erlernt. Studierende haben die grundlegende Herangehensweise kennengelernt, Energiebilanzen aufzustellen und Energieflüsse analytisch sowie numerisch zu berechnen. Sie lernen verschiedene Effizienzmaßnahmen und -technologien zur technischen Gebäudeausrüstung und Energieversorgung kennen. Sie sind in der Lage, energetische Versorgungsanlagen auszulegen. Zudem sind Sie in der Lage, Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich und technisch differenziert zu bewerten sowie deren Wechselbeziehungen mit der Produktion, der Energieversorgung und dem Umfeld zu verstehen.

Inhalte

  • Bilanzierung von Energieflüssen an Maschinen, Anlagen und Produktionsgebäuden
  • Analytische und numerische Lösungsverfahren von homogenen bzw. partiellen Differentialgleichungen zur Beschreibung des zeitlichen Änderungsverhalten von Energieflüssen
  • Methoden zur Energieeffizienzanalyse
    • Energiemonitoring
    • Vorgehen nach dem Zwiebelschalenmodell
    • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Vertiefende Betrachtung von Energieeffizienzpotenzialen in Querschnittstechnologien
  • Lüftungs- und Klimatechnik
  • Wärmeversorgung
  • Kälteversorgung
  • Auslegung von energetischen Versorgungsanlagen
  • Abwärmenutzung
    • Definition von Energiezielen
    • Wärmerückgewinnung
    • Integration von Abwärmenutzungstechnologien
  • Energieeffizienzpotenziale in ausgewählten Industriebranchen
    • Kunststoffverarbeitung
    • Lebensmittelindustrie
    • Metallverarbeitung

Voraussetzungen

Empfohlene (inhaltliche) Voraussetzungen: Grundlagen Thermodynamik, Grundlagen Wärmeübertragung, Grundlagen Mathematik, Besuch der Veranstaltung Energieeffiziente Produktion Grundlagen

Leistungen

Vorlesung / 2 SWS / 3 ECTS / Schriftliche Prüfung

Aktuelle Informationen

Die Vorlesung im Sommersemester 2021 findet ausschließlich digital statt!

Eine Anmeldung im Hispos ist eine zwingende Voraussetzung zur Teilnahme an der Veranstaltung!

Daher haben wir an erklärungsbedürftigen und/oder besonders prüfungsrelevanten Stellen Audiodateien eingefügt. Diese sind durch ein rot gefärbtes Lautsprechersymbol erkennbar – einfach anklicken. Weiterhin befindet sich am Ende jeder Vorlesung ein kleiner Prüfungsfragenkatalog mit Angabe, auf welcher Folie sich die Antwort findet.  Interessierte können sich auch ergänzend unser Buch kostenfrei herunterladen (Link auf unserer Homepage).

Die Übung hingegen findet online statt und besteht aus zwei Teilen, sowie einer Probeklausur. Zur optimalen Vorbereitung empfehlen wir, die Übung im Vorfeld zu rechnen. 

 

Die Foliensätze als PDF sowie Videos zu den Vorlesungsinhalten werden bis Mitte Juni 2021 hochgeladen. Den Moodle-Zugang erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail, sofern Sie im Portal der Universität Kassel für den Kurs angemeldet sind.

 

Downloadbereich

Termine SS21

 

Übung:

16.07. (Fr) 10:30 – 15:00 Uhr 

 

Klausurfragestunde:

03.08 (Di) 15:00 Uhr

 

Klausur:

Datum: 09.08.21 (Mo)

Ort: Kurt-Wolters-Straße 3, HS0117

Beginn: 08:00 Uhr (Bitte finden Sie sich 20 Minuten vor Prüfungsbeginn vor dem Gebäude ein.)

!Hinweise zum Ablauf der Prüfung!

Literatur

  • Vorlesungsskript, 
  • Übungsaufgaben,
  • Buch ,,Energie- und klimaeffiziente Produktion''