UPP Kassel
Uni

Energieeffiziente Produktion (EEP) Grundlagen

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Jens Hesselbach

Ansprechpartner

Conrad Hannen / hannen@upp-kassel.de / 804-3280
Tim Weiß/ weiss@upp-kassel.de / 804-2726

Lernziele

Studierende haben nach Abschluss des Moduls die grundlegende Herangehensweise zur Analyse von Energieeffizienzpotenzialen in der Industrie erlernt. Sie sind in der Lage Energiebilanzen aufzustellen und Energieflüsse zu berechnen. Sie lernen verschiedene Effizienzmaßnahmen und -technologien zur technischen Gebäudeausrüstung und Energieversorgung kennen. Zudem sind Sie in der Lage Energieeffizienzmaßnahmen wirtschaftlich und technisch zu bewerten.

Inhalte

  • Berechnung von Energieflüssen auf Basis von thermodynamischen Grundgleichungen 
  • Bilanzierung von Energieflüssen an Maschinen, Anlagen und Produktionsgebäuden
  • Energieeffizienzpotenziale in Querschnittstechnologien
    • Lüftungs- und Klimatechnik
    • Druckluft 
    • Beleuchtung
    • Kraft-Wärme-Kopplung/Blockheizkraftwerke 
    • Heizung, Wärme- und Dampftechnik 
    • Kältetechnik 
    • Elektrische Antriebe und Pumpen 
    • Wärmedämmung
  • Betriebswirtschaftliche Bewertung von Energieeffizienzmaßnahmen

Voraussetzungen

Grundlagen Thermodynamik, Grundlagen Wärmeübertragung, Grundlagen Mathematik

Leistungen

Vorlesung / 2 SWS / 3 ECTS / Schriftliche Prüfung

Aktuelle Informationen Wintersemester

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2 ) besteht für die Vorlesungsteilnahme im Sommersemester eine Anmeldepflicht für alle Module. Auch für dieses Modul müssen Sie sich im HIS anmelden.

Ab 1.6.2020 finden Sie an dieser Stelle den vollständigen Satz der prüfungsrelevanten Folien inklusive der Übungen mit Lösungen. Zudem haben wir an erklärungsbedürftigen und/oder besonders prüfungsrelevanten Stellen Audiodateien eingefügt. Diese sind durch ein rot gefärbtes Lautsprechersymbol erkennbar – einfach anklicken. Weiterhin befindet sich am Ende jeder Vorlesung ein kleiner Prüfungsfragenkatalog mit Angabe auf welcher Folie sich die Antwort findet. Zudem werden Sie hier eine Probeklausur finden. Interessierte können sich auch ergänzend unser Buch kostenfrei herunterladen (Link auf unserer Homepage).

Auch wir wollen unseren Beitrag leisten, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Zudem ist es unser Anliegen, unsere Mitarbeiter*innen und Sie als Studierende der Universität Kassel bestmöglich vor einer eventuellen Infektion zu schützen. Aus diesem Grund werden wir bis auf Weiteres den Prüfungsprozess anpassen. Die Nachschreibeklausur im Wintersemester 2020/2021 wird eine Stunde dauern und findet am 04.03.2021 zwischen 10:00 bis 11:00 statt. Bitte finden Sie sich für einen reibungslosen Prüfungsablauf aber bereits um 09:30 vor dem Gebäude ein (siehe unten).

Es werden Maßnahmen zur Steuerung des Zutritts, zur Einhaltung von Sicherheitsabständen und Hygienevorschriften durchgeführt:

Halten Sie die Hygienevorschiften ein: Häufiges Händewaschen, in die Armbeuge niesen oder husten etc. Nach jedem Prüfungsdurchgang werden von uns Tischoberflächen, Eingabegeräte und Bildschirme desinfiziert. Es versteht sich von selbst, dass Sie mit Erkältungssymptomen daheimbleiben, da es ja auch die Möglichkeit des Freiversuchs gibt.

Tragen Sie bitte den Mund-Nasen-Schutz, den Sie von uns erhalten (zertifizierte ffps-Maske). Setzen Sie diesen, bevor Sie den Hörsaal betreten.

-              Für den Gebäudezugang und Belegung des Hörsaals werden wir 30min vorsehen. Bitte finden Sie sich 30min vor geplantem Prüfungsbeginn vor dem Gebäude ein und warten dort mit Mundschutz und unter Einhaltung der Abstandsregeln auf Einlass zu warten.

-              Die Identität wird direkt am Eingang kontrolliert.

-              Auf a priori zugewiesene Sitzplätze werden wir dieses Mal verzichten: stattdessen werden die Personen in der Reihenfolge des Eintritts die Sitzplätze einer Reihe auffüllen.

Die sich ergebende Sitzordnung wird per Foto dokumentiert.

-              Die Klausuraufgaben werden vor Einlass auf die Prüfungsplätze verteilt.

Nach Ende der Klausur verlassen die Studierenden auf Aufforderung sitzreihenweise den Hörsaal. Beim Verlassen hat jeder die Klausur in einen Karton zu geben: die Abgabe wird von Mitarbeitern überwacht.

 

 

Downloadbereich

Masterstudenten bitte beachten:

EEP-Vorlesung Anrechnung

Vorlesungsinhalte:

Bitte klicken Sie auf das Lautsprechersymbol in den Foliensätzen, um zusätzliche Erklärungen zu den Folien anzuhören. Zum Abspielen der eingebundenen Audiodateien benötigen Sie ein geeignetes PDF-Programm, bspw. Adobe Acrobat Reader.

Einführung

Vorlesung 1 - Grundlagen

Vorlesung 2 - Beleuchtung

Vorlesung 3 - Druckluft, Antriebe, Pumpen

Vorlesung 4 - Energiemonitoring

Vorlesung 5 - Kältetechnik

Vorlesung 6 - Klima- und Lüftungstechnik

Vorlesung 7 - Wirtschaftlichkeit von Energieeffizienzprojekten, Pharmaunternehmen

Falls Sie Probleme haben, die Audiodateien abzuspielen, finden Sie sie hier als MP3: EEP Audiodateien

Übungen:

Übung 1 zu Vorlesung 1

Übung 2 zu Vorlesung 2 und 3

Webinare:

Webinar am 14.07.2020 von 10:00 bis 11:00

Webinar am 23.07.2020 von 10:00 bis 11:00

Probeklausur:

Probeklausur

Probeklausur mit Musterlösung

Literatur

Hesselbach, Jens: Energie- und klimaeffiziente Produktion, 2012